Die Döngesmühler
Text
Livemusik aus Hessen
Text

zurück

Am Sonntag, den 20. September 2020 probten wir am Vormittag erneut im Freien. Jedoch nicht wie üblich vor unserem Vereinsheim, sondern um neue Reize zu setzen auf dem Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades.

Am Sonntag, den 30. August 2020 begleiteten vier Bläser der „Döngesmühler“ den Gottesdienst in der Pfarrkirche in Flieden. Dabei wurde ganzbesondere Musik zu Gehör gebracht.

„Die Döngesmühler“ haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Sommerpause zu unterbrechen, um ihre Vereinskollegen mit einem Ständchen zum 50. Geburtstag zu überraschen.

Am 12.Juli 2020 fand Teil zwei des „Weißen Sonntag“ in Flieden statt. Dieses Mal übernahmen „Die Jungen Döngesmühle“, von Dirigentin Tamara Elm um den St. Goar Brunnen aufgestellt, die musikalische Begleitung der Kommunionkinder vom Pfarrheim zur Pfarrkirche.

„Die Jungen Döngesmühler“ spielten unter der Leitung von Tamara Elm auf der Terrasse des Dorfgemeinschaftshauses in Döngesmühle und konnten auf diese Weise die

Kommunionkinder auf ihren Weg zur Kirche musikalisch begleiten.

In Flieden war am „Weißen Sonntag“ ein Quintett aktiv, dass Dirigent Oliver Krah ausdrücklich für diesen Tag zusammengestellt hatte und umrahmte die traditionelle Prozession der Kommunionkinder vom Pfarrheim zur Pfarrkirche. Sowohl der erste Teil des „Weißen Sonntag“ in Flieden als auch der „Weiße Sonntag“ in Döngesmühle fanden in diesem Jahr an einem Samstag statt.

An Fronleichnam spielte ein Ensemble der „Döngesmühler“ in der Pfarrkirche in Flieden und gestaltete das Hochamt musikalisch mit. Die Melodieführung lag in den Händen zweier „Neulinge“ im großen Orchester, Ben Kirchner und Vincent Pfeffer. Beide jungen Musiker haben ihre Aufgabe hervorragend erfüllt und somit unsere erfolgreiche Jugendarbeit bestätigt.

An Christi Himmelfahrt musizierten wir mit einem Ensemble unter der Leitung von Dirk Jestädt in der Kirche in Döngesmühle und umrahmten den Gottesdienst.

Am Mittwochabend vor Christi Himmelfahrt begleiteten wir mit einer kleinen Gruppe die Vorabendmesse in Flieden. Hierbei wirkten auch wieder drei unserer vier neuen Jungmusiker mit. Die musikalische Leitung hatte Oliver Krah.

Wir haben mit einem Ständchen auf dem Dorfplatz in Flieden unseren Dank an alle Alltagshelden der Corona-Krise ausdrückt und gleichzeitig beendeten wir mit dieser Aktion die sonntäglichen Balkonkonzerte. Nach den Lockerungen der hessischen Landesregierung suchten wir einen Weg, uns wieder einmal in der Öffentlichkeit unter Einhaltung der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen zu präsentieren und

Schweren Herzens haben wir beschlossen, aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation das diesjährige „See-Musik-Festival“ nicht wie geplant am 27. und 28. Juni 2020 durchzuführen, sondern auf den 26. und 27. Juni 2021 zu verschieben.
Im Juni dieses Jahres wollten wir unser zweites „See-Musik-Festival“ im Seepark in Flieden veranstalten. Geplant war ein Live-Konzert der Band „COLD AS ICE“ Deutschlands musikalisch authentischster FOREIGNER TRIBUTE ACT und eine spektakuläre Laser-Show über dem See am Samstag sowie Blasmusik vom Feinsten und ein abwechslungsreichen Kinderprogramm am Sonntag.

Bereits seit Beginn der Aktion vor drei Wochen nehmen Aktive des Musikvereins Döngesmühle e. V. an den bundesweiten sonntäglichen „Balkon-Konzerten“ teil, eine Aktion zum Dank an in der Corona-Krise besonders belastete Berufsgruppen und zur Freude der Zuhörer.

Musikerinnen und Musiker über jetzt zu Hause Bereits vor Inkrafttreten der offiziellen behördlichen Schließung unseres Vereinsheimes und den weiteren gesellschaftlichen Kontakt-Einschränkungen haben die Verantwortlichen unseres Vereines vorsorglich die Probenarbeit eingestellt. In der Zwischenzeit werden unsere aktiven Musikerinnen und Musiker einschließlich der Gesangsgruppe mit Übungsmaterial versorgt, sodass diese zu Hause weiter mit „Trainingsangeboten“ versorgt sind.

der „Jungen Döngesmühler“ am 07. und 08.03.2020

Am Samstag und Sonntag probte unser Jugendorchester unter der Leitung von Dirk Jestädt für das Muttertagskonzert. Bis auf eine krankheitsbedinge Absage nahmen alle Aktiven und Unterstützer aus dem großen Orchester am Probenwochenende teil.

„Die Döngesmühler“ verabschiedeten Kassiererin Miriam Jestädt nach 20 Jahren

Bei der diesjährigen Generalversammlung gab Miriam Jestädt den Posten als Kassiererin nach 20 Jahren Vorstandstätigkeit auf. Die Vorsitzenden Hubert Elm und Klaus-Dieter Wiegand dankten ihr für das langjährige Engagement. Dies sei in unserer heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr.

Am Rosenmontag, den 24. Februar 2020 bildete der Einmarsch bei der Kinderfastnacht des CCD im Dorfgemeinschaftshaus Döngesmühle den musikalischen Abschluss. Auch dort spielten wir auf der Bühne ein kurzes Fastnachtsprogramm. Die anwesenden Eltern und Kinder tanzten und schunkelten kräftig mit; schönes Ende eines langen Rosenmontages.

Am Rosenmontag, den 24. Februar 2020 steuerten wir das Pfarrheim in Flieden als nächstes Ziel an diesem Rosenmontag an. Auf Einladung der Kolpingfamilie, die ihr traditionelles Schlachtfest feierte, gaben „Die Döngesmühler“ auf der Bühne ein Fastnachtsständchen. Die Resonanz im Saal war fantastisch, so dass wir erst nach einer Zugabe zum Ausmarsch aufspielen konnten.

Am Rosenmontag, den 24. Februar 2020 war in diesem Jahr der ROMO-Zug in Fulda unser erster Karnevalsauftritt nach der Absage des Fastnachtsumzuges in Flieden. Wie gewohnt führten „Die Döngesmühler“ den größten Rosenmontagszug Hessens an. Das Orchester glänzte nicht nur mit seinen strahlenden Clownskostümen sondern auch mit fetziger Fastnachtsmusik.

Am Fastnachtsfreitag, den 21. Februar 2020 stimmten wir uns mit einer Kostümprobe auf die anstehenden Fastnachtsauftritte ein. Fast alle Aktiven hatten sich bunt kostümiert und feierten eine farbenfrohe Probe, die an diesem Abend erst lange nach dem letzten Lied endete.

mv-doengesmuehle.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.